Tierärztliche Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Imkerausrüstung für WPF „Die gesunde Honigbiene“

23.07.2015

Aufgrund ihrer Bestäubungsleistung stehen Honigbienen hinsichtlich ihrer ökonomischen Bedeutung als Nutztier des Menschen auf Rang 3 (hinter Rind und Schwein). In Deutschland starb jedoch diesen Winter etwa ein Fünftel aller Bienenvölker ab und das „Bienensterben“ ist längst zum Thema in der allgemeinen Medienlandschaft geworden. Wird daher die Honigbiene immer mehr zur „bedrohten Art“?
Im Wahlpflichtfach „Die gesunde Honigbiene“ konnten Studierende der Fakultät bisher theoretisch kennenlernen, welche Faktoren (Haltung, Umwelt und insbesondere Infektionskrankheiten) realen Einfluss auf die Bienengesundheit haben.
Durch das Programm Lehre@LMU konnte nun entsprechende Ausrüstung angeschafft werden, um den angehenden Tierärzten in Kleingruppen auch die praktische Arbeit am Bienenstock zu ermöglichen. Die Bienen werden dabei dankenswerterweise von der Imkerei Frenzel, Neufahrn zur Verfügung gestellt.

 

 

honigbiene