Tierärztliche Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lohmann Promotionspreis an Doktoranden der Physiologie verliehen

19.02.2010

Herr Dr. Christian Seliger wurde für seine am Lehrstuhl für Physiologie angefertigte Dissertation mit dem Promotionspreis 2009 der Lohmann Animal Health GmbH & Co. KG ausgezeichnet.

Der mit einem Preisgeld von € 2000 für den Doktoranden und € 15.000 für das Institut dotierte Preis wurde erstmals 2009 für eine herausragende, praxisbezogene wissenschaftliche Arbeiten aus dem Bereich Nutzgeflügel vergeben.

Die von Herr Seliger unter der Leitung von Frau Dr. Sonja Kothlow und Herrn Prof. Dr. B. Kaspers angefertigte Arbeit führte zur Entwicklung eines automatisierten Verfahrens zur Erstellung von Differentialblutbildern beim Huhn. Während derartige Untersuchungen beim Säugetier schon lange zur klinischen Routine gehören, gab es bisher keine Technologie, die vergleichbare Untersuchungen an Hühnerblut ermöglichten. Ursächlich hierfür sind die kernhaltigen und ovoid geformten Erythrozyten, die durch die kommerziellen Analysegeräte nicht von den weißen Blutzellen abgegrenzt werden können.

Herr Seliger hat nun ein durchflußzytometrisches Verfahren entwickelt, welches unter Nutzung spezifischer monoklonaler Antikörper die Bestimmung der Gesamtleukozyten- und Thrombozytenzahl, sowie die Erstellung eines Differentialblutbildes erlaubt und zukünftig die semiquantitativen manuellen Zählverfahren ersetzt.

Das Verfahren wurde zum Patent angemeldet und wird mittlerweile in zahlreichen Kooperationen und Forschungsprojekten genutzt.