Tierärztliche Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Die Professoren und ihre Lehrverpflichtungen (1810-1851)

Zeitraum Erster dirigierender Professor Zweiter Professor Dritter Professor Schmiedelehrer
1810-1815 Dr. Anton Will:

Exterieur, spezielle Krankheitslehre, Wundarznei- und Operationslehre, Geburtshilfe, Direktion der Schmiede

Dr. Bernhard Laubender:

Allgemeine Naturlehre, Physik, Chemie, Arzneimittellehre mit Rezeptierkunde, generelle Krankheitslehre, gerichtliche Tierarzneikunde, Seuchenlehre

Dr. Conrad Ludwig Schwab:

Botanik, allgemeine Naturgeschichte, besondere Naturgeschichte der Haustiere, Diätetik, Zootomie, Physiologie, Gestütskunde

Peter Gross:

bis 1813
Beschlagskunde

1815-1821 Dr. Anton Will:

Exterieur, spezielle Krankheitslehre mit dem klinischen Unterricht, gerichtliche Tierheilkunde, Seuchenlehre mit Geschichte der Seuchen

Dr. Conrad Ludwig Schwab:

Anatomie, Arzneimittellehre mit Rezeptierkunde, generelle Krankheitslehre, Chirurgie mit Operationslehre, Geburtshilfe

Dr. Joseph Mundigl:

Allgemeine Naturlehre, Physik und Chemie, Botanik, allgemeine Naturgeschichte, besondere Naturgeschichte der Haustiere, Physiologie, Diätetik, Viehzucht und Gestütskunde

Michael Gentner:

1813-1838
Beschlagskunde

1821-1851 Dr. Conrad Ludwig Schwab:

Anatomie, Physiologie, Exterieur, theoretische und praktische Wundarzneikunde mit der Operationslehre, gerichtliche Tierheilkunde

Dr.Joseph Mundigl 1821-1847:

Besondere Naturgeschichte der Haustiere, Viehzucht und Gestütskunde, allgemeine Pathologie und Therapie, spezielle Therapie mit klinischem Unterricht, Geburtshilfe
Dr. Joseph Plank: ab 1848

Dr. Joseph Plank 1821-1848:

Allgemeine Naturlehre, Physik und Chemie, Botanik, allgemeine Naturgeschichte, Diätetik, Arzneimittellehre und Rezeptierkunde, Seuchenlehre und Geschichte der Seuchen
Dr. Martin Kreutzer: 1848-1850
Dr. Dominikus Hofer: ab 1850

Konrad Schreiber:

ab 1840
Beschlagskunde