Tierärztliche Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Einfluss der Corana-Virus-Pandemie auf die Tierärztliche Fakultät

23.03.2020 um 18:00 Uhr

Die Corona-Virus-Pandemie führt verständlicherweise zu Verunsicherungen auf allen Ebenen, d.h. bei Mitarbeitern und Studierenden der Tierärztlichen Fakultät der LMU München. Wir möchten daher auf dieser Seite über aktuelle Maßnahmen und Hinweise im Zusammenhang mit dem Corona-Virus (SARS-CoV-2) berichten. Bitte bedenken Sie aber, dass gerade in diesen Zeiten nur bedingt Resourcen für die Aktualisierung zur Verfügung stehen!

Generelle Maßnahmen und Vorgaben an der LMU München: um sich umfassend über alle generellen Maßnahmen und Vorgaben an der LMU München, die somit auch für die Tierärztliche Fakultät gelten, zu informieren, bitten wir alle herzlich, sich regelmäßig diese Seite anzusehen!

Lehre und Prüfungen: aktuelle Informationen für Studierende finden Sie in Moodle!

Promotionsverfahren: aktuelle Änderungen (Stand 23.03.2020) im Promotionsverfahren des Sommersemesters finden Sie hier.

Mit den Anweisungen der Bayerischen Staatsregierung bezüglich der Ausrufung des Katastrophenfalls und der seit Freitagnacht bestehenden Ausgangsbeschränkung geht die Tierärztliche Fakultät wie folgt um:

  • der Verwaltungsbetrieb der Tierärztlichen Fakultät ist auf ein absolutes Mindestmaß reduziert. Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie in verschiedenen Bereichen keinen Mitarbeiter telefonisch erreichen, da überwiegend im Home-Office gearbeitet wird. Bitte nehmen Sie daher per E-Mail Kontakt auf und haben Sie auch dafür Verständnis, dass hier eine gewisse Priorisierung Ihres Anliegens erfolgen wird!
  • der Dienstleistungsbetrieb der Tierkliniken: Die Patientenversorgung in den Kliniken sowie im Außendienst ist grundsätzlich gewährleistet. Aufgrund der Bildung epidemiologisch unabhängiger Teams gibt es unter Umständen Einschränkungen und zeitliche Verzögerungen. Wir bitten um Verständnis! Bitte nehmen Sie bei Bedarf und Fragen Kontakt mit den Klinikanmeldungen auf!
  • der Forschungsbetrieb ist gemäß der Vorgaben der LMU weitestgehend eingestellt.