Tierärztliche Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

PostDoc Support Fund der Tierärztlichen Fakultät - Antragsfrist: 19.11.2021

16.11.2021

Die Tierärztliche Fakultät erhält aus den Exzellenzmitteln der LMU Gelder, um vielversprechende Postdoktorand*innen zu unterstützen. Mit den Mitteln des PostDoc Support Fund können bedarfsgerecht fachbezogene Konzepte zur Nachwuchsförderung in den Bereichen internationale Rekrutierung, Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie durch die Förderung der Weiterführung wissenschaftlicher Tätigkeit, etwa nach Eltern- oder Pflegezeiten, und Vernetzung gefördert werden.

Folgende Förderungen können im Rahmen des PostDoc Support Fund der LMU an der Tierärztlichen Fakultät beantragt werden:

  • Internationale Kollaborationen und Rekrutierungen: Reise- und Unterkunftskosten zur Einladung fachlicher Expertise oder mögliche Rekrutierungen. Der eingelade-ne Gast darf nicht Inhaber einer Lebenszeitprofessur sein.
  • Veranstaltungen und Workshops für Postdocs (darunter fallen in den Kliniken z. B. auch Residents nach Abschluss ihrer Promotion): Die geplante Veranstaltung oder der Gastaufenthalt dient entweder der wissenschaftlichen Weiterbildung oder bereitet auf eine Karriere innerhalb oder außerhalb der Universität vor oder zielt auf die Vernetzung mit anderen Postdocs außerhalb der eigenen Einrichtung.
  • Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie: Es können Sachmittel zur Förderung der Weiterführung wissenschaftlicher Tätigkeit etwa nach Eltern- oder Pflegezei-ten sowie die Kostenübernahme für Kinderbetreuung außerhalb der Regelbetreuung beantragt werden.
  • Konferenzreisen: Voraussetzung für die Förderung ist ein aktiver wissenschaftli-cher Beitrag während der Veranstaltung (angenommener Abstrakt für Poster, Vor-trag, Ausgestaltung eines Work-shops etc.). Begründete Ausnahmen könnten z.B. sein, nach Wiedereintritt nach z.B. Elternzeit evtl. auch ohne aktiven Beitrag an einem Meeting teilzunehmen, um auf den aktuellen Stand des eigenen Fo-schungsbereiches zu kommen.
  • Fort- und Weiterbildungen: Die Inhalte der Fort- und Weiterbildung können nicht im Rahmen Ihrer Anbindung an die LMU erworben werden. Bei der Fort- und Weiterbildung handelt es sich um eine Fach-nahe oder Fach-verwandte Maßnahme.

Für eine Förderungen von „Vereinbarkeit von Wissenschaft und Familie“, „Konferenzreisen“ sowie „Fort- und Weiterbildungen“ darf die Ausstellung Ihrer Promotionsurkunde maximal 6 Jahre zurückliegen. Ausnahmen für eine Verlängerung dieses Zeitraums sind u.a. die Inanspruchnahme von Elternzeit, Pflege von Angehörigen oder ein längerer, krankheitsbedingter Ausfall.

Die Anträge sollten eine kurze Begründung für die Notwendigkeit der Förderung, eine Projektskizze (max. 3 Seiten) sowie einen Lebenslauf enthalten. Bitte senden Sie Ihre Anträge in elektronischer Form an das Dekanat!

Bitte beachten Sie die Einreichungsfrist im Dekanat: 19.11.2021