Tierärztliche Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Dissertationsangebote

Hier finden Sie aktuelle Angebote für Dissertationsprojekte. Weitere Angebote finden Sie auf den Homepages der einzelnen Kliniken und Institute sowie an den schwarzen Brettern der Fakultät.

Friedrich-Loeffler-Institut

Am Hauptsitz Greifswald-Insel Riems ist im Institut für Epidemiologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines wiss. Mitarbeiters / einer wiss. Mitarbeiterin (Doktorand/in) zum Thema „Analyse von Überwachungssystemen von Krankheiten“ mit 65% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit befristet bis zum 31.12.2020 zu besetzen.

Aufgaben:
Die Bewerberin/der Bewerber soll im Rahmen eines internationalen Projektes (EJP Orion) bereits etablierte Überwachungssysteme im Bereich Gesundheit, Tiergesundheit und Lebensmittelqualität (One-Health) systematisch auswerten. Gemeinsam mit internationalen Arbeitsgruppen aus anderen Instituten soll auf Basis der Ergebnisse ein Rahmenkonzept für die Überwachung erstellt und mit Hilfe von Pilotstudien für verschiedene Infektionskrankheiten getestet werden.

Weitere Informationen finden Sie hier (pdf, 17 kb).

Nähere Auskünfte erteilt Dr. Jörn Gethmann, Tel.: 038351/7 1858, E-Mail: joern.gethmann@fli.de

Lehrstuhl für experimentelle Parasitologie

The research group of Prof Markus Meißner invites applications for doctoral student positions to work on
fundamental biological aspects of apicomplexan parasites (i.e. Toxoplasma, Eimeria, Theileria, Plasmodium)
their host cell.

More information here (pdf, 150 kb).

How to apply:
Please send your application (motivation letter, CV, names of two referees and transcripts in one PDF) by
email to a.ackermann@lmu.de. The call will remain open until the position is filled.

Arbeitsgruppe Thorn-Seshold
LMU – Department Pharmacy

Schwerpunkt dieser Doktoratsstudien liegt in der Analyse des Wirkmechanismus und der Effizienz neu entwickelter, Licht aktivierbarer Chemotherapeutika in Maustumoren. Dabei soll im Speziellen deren Einfluss auf das Blutgefäßsystem und Tumorzellproliferation und Wachstum sowohl in vivo, als auch durch histologische und molekularbiologische Analysen ex vivo untersucht werden.
Dieses Projekt startet im Juni 2018 und ist auf eine Dauer von zwei Jahren begrenzt. Die Vergütung erfolgt nach TV-L entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes.

Mehr Informationen finden Sie hier (pdf, 74 kb).

Bewerbung:
Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien und Referenzen) senden Sie bitte als ein PDF-Dokument an Oliver.Thorn-Seshold@cup.lmu.de sowie Doris.Mangelberger@cup.uni-muenchen.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Veterinär-Anatomisches Institut - Universität Zürich

Untersuchungen zur Entwicklung und Reifung der bovinen Plazenta

Aufgaben:
Anfertigung der Dissertation sowie Betreuung der Studierenden in den vom Institut angebotenen Präparier- und Mikroskopierkursen sowie Organdemonstrationen.

Alle Informationen finden Sie hier (pdf, 311 kb).

Bewerbung in elektronischer Form an:
Prof. Dr. Alois Boos
Veterinär-Anatomisches Institut
Vetsuisse-Fakultät
Universität Zürich
Winterthurerstrasse 260
CH-8057 Zürich
Tel.: 044 – 63 58782
boosa@vetanat.uzh.ch


Servicebereich