Tierärztliche Fakultät
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Zulassung zur Rotation

Zulassung zur Rotation 2017/18

Stand: 15.12.2016

1. Die Zulassung ergibt sich aus Art. 8 (2) der Prüfungs- und Studienordnung vom 30. März 2012: „Eine Zulassung zum achten Fachsemester ist erst dann möglich, wenn die Prüfungen in mindestens sechs Prüfungsfächern gem. § 29 TAppV bestanden sind.“

2. Studierende, die zum 22.03.2017 sechs oder mehr Prüfungen gemäß Nr. 1 bestanden haben, werden zur Klinischen Rotation 2017/18 zugelassen.

3. Studierende, die zum 22.03.2017 fünf oder weniger Prüfungen bestanden haben, werden aus der Rotation 2017/18 ausgeschlossen und erst zur Rotation 2018/19 zugelassen. Diese wenden sich bitte nach Bestehen ihrer sechsten Prüfung an das Studiendekanat der Tierärztlichen Fakultät (s.ramspott@lmu.de) um eine Einteilung in die Rotation 2018/19 zu veranlassen.

4. Studierende, die bis zum 22.03.2017 fünf Prüfungen bestanden haben, können in begründeten Ausnahmefällen (z.B. Nicht-Antreten von Prüfungen aufgrund einer länger-andauernden Erkrankung (Attest notwendig!)) eine Ausnahmegenehmigung beim Studiendekan beantragen. Hierzu geben Sie bitte bis spätestens 27.03.2017 einen schriftlichen Antrag (inkl. Begründung und ggf. Attest) im Studiendekanat bei Frau Dr. Ramspott ab.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Ramspott (s.ramspott@lmu.de).


Servicebereich